Tanzschule Vögtler ADTV
 
 

1931

Josef Vögtler gründet die Tanzschule Vögtler in Singen. Zuvor leitete er seit 1923 eine Tanzschule in Freiburg.

 
 

1965

Ewald und Maya Vögtler übernehmen die TV, die inzwischen mehrmals innerhalb von Singen umgezogen ist.

 
 

1977

Ewald und Maya Vögtler bauen die erste, große und moderne TV in Singen. Hier beginnt auch die Tradition der grossen Abschlussbälle, die das "Tanzkränzchen" von nun an ablösen. E. und M. Vögtler bringen die ersten Tanzweltmeiser zum Showtanz in den Süden Deutschlands.

 
 

1985

Ewald und Maya Vögtler eröffnen eine Zweigstelle der TV im ehemaligen Offizierskasino in Radolfzell. Die Leitung übernimmt ihre Tochter Karin Vögtler, die 1985 ihre Ausbildung zur Tanzlehrerin sehr erfolgreich beendet.

 

1989

Karin Vögtler beginnt mit dem Umbau des Radolfzeller Milchwerks. Es entsteht eine große, moderne  Tanzschule, die im Dezember ´89 fertiggestellt und eröffnet wird.

 
 

1992

Die Abschlussbälle der Tanzschule ziehen von der Eichendorff-Halle in Gottmadingen ins Milcherk nach Radolfzell. Der Festsaal rundet nun das Ambiente der Bälle perfekt ab.

 

1994

Wegen der großen Nachfrage baut Karin Vögtler im Milchwerk einen weiteren Tanzsaal aus und wird spätestens mit diesem weiteren Umbau zur attraktivsten Tanzadresse im Umkreis. 

 
 

2006

Karin Vögtler feiert mit ihren Eltern und 600 Gästen das 75 Jährige Bestehen der Tanzschule Vögtler. Bei dieser Gala tanzen Welt- und Europameister im Milchwerk. 40 Akteure führen durch 75 Jahre Tanzgeschichte.

 
 

2011

Am 04.06.2011 findet die Gala "80 Jahre Tanzschule Vögtler" statt. Mit Deutschen-, Europa- und Weltmeistern wird diese Gala zu einem der Höhepunkte in der Veranstaltungsserie der Tanzschule. Eine Ballnacht, die man nicht vergißt.

 
 

2016

 

Ewald Vögtler stirbt am Sonntag, den 17.04.2016 im Alter von 91 Jahren. Die Familie verliert den treusorgenden Ehemann, Vater und Großvater, die Tanzschule den visionären Berater und seine Tanzschüler, die er bis zu seinem 90 Lebensjahr noch unterrichtet hat, den  außergewöhnlichen und hochqualifizierten Tanzlehrer.

 
 

2016

Am 30.04. feiert die Tanzschule Vögtler einen Tanz in den Mai zu ihrem 85-jährigen Bestehen unter dem Motto "Facettenreiche Musik = verschiedene Tanzstile". Im Gedenken und zu Ehren von Ewald Vögtler feiern ca. 500 Besucher eine ausgelassene und abwechslungsreiche Party. Zwei Bands sorgen im Hauptsaal für mitreißende Tanzmusik. Die "Hausband" Ciro Five begleitet alle Standard-, Latein- und Discofoxtänzer, während die top Swing Band Guitar Ray & The Gamblers aus Italien alle Westcoast Swing- und Boogietänzer auf die Fläche zieht. Gleichzeitig sorgen DJ`s auf dem Foyer-Dancefloor mit Tango Argentino, Salsa, Discofox, Bachata und Boogie den ganzen Abend für reichlich Abwechslung. Um unterschiedliche Tänze kennenzulernen wird während der Party Merengue, Line Dance und Bachata unterrichtet.