Tanzschule Vögtler ADTV
 
Aktuelle Hygienemaßnahmen
Lesen Sie hier die derzeit in der Tanzschule gültigen Hygienemaßnahmen. Diese können sich, je nach aktueller Infektionslage im Landkreis, immer wieder verändern.
Liebe Tänzerinnen und Tänzer, 
endlich können wir wieder tanzen und wir freuen uns, Sie wieder bei uns zu haben! 

Ab dem 04.12.21 gilt in BW durch neuen Beschluss der Landesregierung die 2G+ Regelung auch in Tanzschulen.
Das bedeutet, dass nicht geimpfte Personen leider nicht mehr vor Ort am Tanzkurs teilnehmen können (siehe unten "Hybridunterricht") und dass zu Beginn der jeweiligen Tanzstunde die Nachweise über vollen Impfschutz oder Genesung (innerhalb der letzten sechs Monate) zuzüglich eines negativen Corona Tests (Selbsttests sind nicht erlaubt), bei Schülern bis 17 Jahren genügt der Schülerausweis, von uns kontrolliert werden müssen. Ohne einen solchen Nachweis ist die Kursteilnahme an diesem Tag nicht möglich.
Personen mit Boosterimpfung oder mit voller Immunisierung nicht älter als 6 Monate brauchen bei 2G+ keinen Test vorzuweisen.
Während des Lockdowns haben wir durch Digitalisierung unserer Beschallungsanlagen die Möglichkeit für Hybridunterricht geschaffen. Gerne können Sie online an Ihrem Unterricht teilnehmen, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben persönlich am Tanzkurs teilzunehmen. Eine Mail genügt, dann erhalten Sie den Zugangslink für Ihren Tanzkurs. Die Handhabung ist sehr einfach und wird mit zusenden des Links ausführlich erklärt.
 
Welche Regeln sind außerdem zu beachten?

Vor und nach dem Kurs: 
 
Achten Sie bitte auf ausreichenden Abstand zu anderen Personen sowohl in wie auch außerhalb der Tanzschule, bitte auch vor der Tanzschule keine Gruppen bilden und keine anderen Personen umarmen.
 
Beim Betreten des Treppenhauses und der Tanzschule (in den Fluren und den Toiletten) muss eine medizinische Maske getragen werden. Beim Verlassen der Tanzschule ebenso. Während des Tanzens darf diese abgesetzt werden.

Damit auch bei der Toilettennutzung der Abstand zu anderen Personen eingehalten werden kann haben wir ein „Ampelsystem" angebracht. Wie dieses funktioniert sehen Sie vor Ort.

Bei jedem Besuch müssen die Personalien und Kontaktdaten incl. der Verweildauer registriert werden. Dazu werden Formulare von uns ausgegeben, die bitte auszufüllen und wieder abzugeben sind. (Am besten immer einen eigenen Stift mitbringen.)
 
Unser Gastronomiebetrieb steht Ihnen wie immer zur Verfügung, damit wir dieses Service-Angebot dauerhaft aufrecht erhalten können bitten wir Sie keine eigenen Getränke mitzubringen.
 
Während des Kurses:
 
Achten Sie auf ausreichenden Abstand zu anderen Personen, auch während des Tanzens.
 
Wir haben in jedem unserer Säle ein Luftreinigungsgerät mit modernster Technik, diese reinigen die Luft und sollen unsere Tänzer während des Unterrichts vor Viren schützen.
 
Hygiene: 
 
Gründliche Hand-Hygiene
Sich möglichst nicht ins Gesicht fassen
Niesen oder husten in die Armbeuge
Papiertaschentücher benutzen und nach Gebrauch entsorgen

Kursteilnahme: 
 
Bei Erkältungssymptomen ist die Teilnahme am Tanzkurs nicht gestattet.

Das Wechseln auf einen Parallelkurs ist nur in vorheriger Absprache mit der Tanzschule möglich.
 
 
Allgemeine Hinweise:
 
Wir bitten um Beachtung der allgemeingültigen Hygienebedingungen sowie die Einhaltung aller Vorgaben, denn nur mit Ihrer Unterstützung kann eine nachhaltige Öffnung der Tanzschule sichergestellt werden.  
 
Wir haben es gemeinsam so weit geschafft, ab jetzt haben wir wieder gemeinsam Spaß!
 
 
 
Zurück