Tanzschule Vögtler ADTV
 
WICHTIG! Hygienemaßnahmen im Tanzkurs.
Nur unter strengen Auflagen dürfen die Tanzschulen wieder öffnen. Bitte beachten und befolgen Sie die unten aufgeführten Maßnahmen.

Liebe Tänzerinnen und Tänzer, 

endlich können wir wieder tanzen! Wir dürfen den Tanzschulbetrieb – unter Auflagen - wieder aufnehmen. Wir freuen uns, Sie endlich wieder bei uns zu haben! Danke, dass Sie so geduldig gewartet haben. 

Es beginnt eine weitere Etappe auf dem Weg in einen neuen Tanzschulalltag… 

Diese ist mit Veränderungen im Vergleich zu vorher verbunden, doch es ist ein Anfang!

Durch die Auflagen reduziert sich die Anzahl der möglichen Tänzer und Tänzerinnen pro Saal. Deshalb müssen Kurszeiten und Unterrichtsende zum Teil etwas angepasst werden. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Wir tasten uns weiter an die für uns alle neue Situation heran und werden sehen wie sich der Tanzschulbetrieb unter diesen Übergangsregelungen künftig gestaltet.
Wir würden auch gerne zurück in unsere Routine vor Corona, doch wir sehen es positiv – wir tanzen wieder!
 
Welche Auflagen sind zu erfüllen und welche Regeln zu beachten?

Durch die Abstandsregelungen, die dadurch reduzierte Anzahl der Personen pro Saal und die Wechselzeiten zwischen den Kursen ergibt sich ein etwas anderer Ablauf als gewohnt.
 
Generell zu beachten:
  
Urlaubsrückkehrer, welche aus einem Risikogebiet kommen, oder Personen die Symptome zeigen, dürfen bis zur Klärung ob sie an Covid 19 erkrankt sind oder nicht, nicht am Tanzunterricht teilnehmen. Das gilt für alle Tanzkinder, Hip Hopper, Schüler und Jugendliche sowie für alle Singles und Paare unserer Erwachsenenkurse und Tanzkreise.
 
Vor und nach dem Kurs: 
 
  • Bitte kommen Sie möglichst erst kurz vor Kursbeginn, da wir keine Aufenthaltsmöglichkeiten bieten dürfen. Die Kurszeiten werden so angepasst, dass jede Gruppe die Möglichkeit hat die Tanzschule zu verlassen bevor die nächste Gruppe kommt. Somit wird sichergestellt, dass sich die Tänzer und Tänzerinnen des vorherigen Kurses und die Teilnehmenden des nachfolgenden Kurses im Treppenhaus nicht begegnen, damit es zu keinem Engpass beim betreten oder verlassen der Tanzschule kommen wird.
 
  • Achten Sie immer auf ausreichenden Abstand zu anderen Personen (1,5 m) sowohl in wie auch außerhalb der Tanzschule, bitte auch vor der Tanzschule keine Gruppen bilden und keine anderen Personen umarmen.
 
  • Die Garderoben bieten durch die Abstandsregeln nicht ausreichend Platz um Schuhe zu wechseln. In der Anfangsphase können Schuhe auch im eigenen Unterrichtssaal gewechselt werden.
 
  • Beim Betreten des Treppenhauses und der Tanzschule muss eine eigene Alltagsmaske getragen werden. Beim Verlassen der Tanzschule ebenso. Während des Tanzens darf diese abgesetzt werden.
 
  • Bei jedem Besuch müssen die Personalien und Kontaktdaten incl. der Verweildauer registriert werden. Dazu werden Formulare von uns ausgegeben, die bitte auszufüllen und wieder abzugeben sind. (Am besten immer einen eigenen Stift mitbringen.)
 
  • Bitte direkt in den Tanzsaal gehen. Wir nehmen die Bestellung Ihrer Getränke kurz nach Kursbeginn von jedem Paar einzeln auf und bringen diese direkt in den entsprechenden Saal.

Während des Kurses:
 
  • Wir haben die Tanzflächen durch „DisTANZpunkte" in Felder unterteilt, damit ein ausreichender Abstand zwischen den Tänzern und Tänzerinnen gewährleistet ist. Wir bitten um Einhaltung der vorgegebenen Flächen (ein Feld pro Tanzpaar). Wir werden uns inhaltlich auf stationäre Figuren und Tänze konzentrieren müssen bis die Abstandsregelungen weiter gelockert werden.
 
  • Die Toilettennutzung ist uns zwar gestattet worden, aber auch hier müssen Abstände eingehalten werden. Deshalb haben wir ein „Ampelsystem" angebracht. Wie dieses funktioniert sehen Sie vor Ort.

Hygiene: 
 
  • Gründliche Hand-Hygiene
  • Sich möglichst nicht ins Gesicht fassen
  • Niesen oder husten in die Armbeuge
  • Papiertaschentücher benutzen und nach Gebrauch entsorgen

Kursteilnahme: 
 
Für Paartänze ist ein paarweises Erscheinen notwendig. Die Partner dürfen während der Unterrichtseinheit nicht gewechselt werden. Tanzpaare werden derzeit folgendermaßen definiert:
 
Tanzpaare können Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner oder Partnerinnen und Partner sein, die längerfristig oder dauerhaft miteinander tanzen.
 
  • Aufgrund der oben genannten Verordnung dürfen wir derzeit keine Partnerwechsel während einer Tanzstunde durchführen. Trotzdem möchten wir unsere Tanz-Singles Schritt für Schritt wieder integrieren. Singles die nicht dauerhaft mit dem selben Patner/Partnerin tanzen, können die Partner nur von Woche zu Woche wechseln. Das tut uns extrem leid, aber wir hoffen, dass uns das Single-Tanzen auf dieser Basis trotzdem wieder gelingt. 
 
  • Bei Erkältungssymptomen ist die Teilnahme am Tanzkurs nicht gestattet.
 
  • Durch die Begrenzung der Teilnehmerzahl ist ein spontanes Wechseln auf einen Parallelkurs nicht möglich. Dies geht nur in vorheriger Absprache mit der Tanzschule.

Allgemeine Hinweise:
 
  • Wir bitten um Beachtung der allgemeingültigen Hygienebedingungen sowie unsere Hinweise in den Räumlichkeiten und um Unterstützung unseres Teams bei der Umsetzung aller Vorgaben.
 
  • Alle Kurseinheiten sind vorübergehend ohne Pause angelegt. 
 
 
Wir bitten um die Einhaltung aller Vorgaben, denn nur mit Ihrer Hilfe kann eine nachhaltige Öffnung der Tanzschule sichergestellt werden.  
 
Ungeachtet all dieser Maßnahmen ist die gute Nachricht: Wir dürfen endlich wieder tanzen! 
 
Wir haben es gemeinsam so weit geschafft, ab jetzt haben wir (trotz der vorübergehenden Einschränkungen) wieder gemeinsam Spaß!
 
 
 
Zurück